Pro Kastrationspflicht

Wusstet Ihr, dass deutschlandweit 2 Millionen Katzen auf der Straße ums Überleben kämpfen? Und das sie alle von Hausmiezen abstammen, die nicht kastriert waren? Viele davon sind krank und haben kaum eine Chance auf ein liebevolles Zuhause - vermehren tun sie sich trotzdem. Die Tierheime und Tierschutzvereine arbeiten schon lange gerade wegen der nicht enden wollenden Kittenschwemme an ihrer absoluten Leistungsgrenze. Totzdem gibt es immernoch Tierhalter, die ihre Katzen nicht kastrieren lassen. Finanzielle Gründe mögen eine Rolle spielen, vielen ist es nicht bewußt wie viele Nachfahren ein unkastrierter Kater so im Jahr zeugt. Manche haben auch Angst, das Wesen ihres Tieres würde sich verändern oder argumentieren damit, dass Ihr Liebling eine reine Wohnungskatze ist. Alles Bullshit: wer sich ein Haustier anschafft, sollte sich der Verantwortung (auch der finanziellen) bewußt sein. Und was ist, wenn der kleine Liebling mal ausbüchst und tage- und wochenlang verschwunden ist?

Der Tierschutzbund hat eine Katzenschutzkampange ins Leben gerufen.

Unter anderem kann man sich dort kostenlose Aufkleber bestellen um auf die Problematik aufmerksam zu machen. Eine gute Sache, die ich gerne unterstütze!

Macht Ihr mit?

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2018 Fuer-die-Katz - mobile Katzenbetreuung Neunkirchen Petra Breit