Meine Gedanken zum Weltkatzentag

Der Tag der Katze wurde vom Internationalen Tierschutzfonds (IFAW) ins Leben gerufen. Dieser Tag ist dazu da, um alle Katzen rund um die Welt zu feiern. Sich Zeit für seine Mieze zu nehmen und für das Wohlergehen aller Katzen weltweit einzutreten. Eine schöne Geste, so ähnlich wie Muttertag und Vatertag. Aber ehrlich: ich brauche keinen Weltkatzentag. Genauso wie ich Mama und Papa im Alltag oft gezeigt hab, wie sehr ich sie liebe genauso achtsam gehe ich um mit allen Katzen die mir begegnen. Nicht nur am Tag der Katze, sondern jeden Tag aufs Neue – 365 Tage im Jahr!


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv