Summer in the city - Erfrischungstipps für Eure Katze

Nicht nur für uns Menschen stellt die momentane Hitze eine besondere Herausforderung dar, auch unseren Fellnasen macht das Wetter zu schaffen.

Deshalb habe ich heute einige Tipps zur Erfrischung:

  • Katzen schwitzen nicht wie wir, sie putzen sich vermehrt um sich ein wenig Abkühlung zu verschaffen. Sie verlieren momentan besonders viele Haare. Deshalb hilft es sehr, sie öfter zu Kämmen oder zu bürsten (am besten gleich die Bürste etwas anfeuchten). Bei älteren Katzen, die sich nicht mehr selbst putzen nehme ich ein angefeuchtetes Tuch und streiche damit übers Fell.

  • Natürlich ist es auch wichtig, dass Eure Katze genug trinkt. Bei der von Natur aus eher trinkfaulen Katze muss man schon etwas tricksen. Das Füttern von Nassfutter ist eine erste Option, dieses kann man noch mit etwas extra Wasser anreichern. Am besten einige Wassernäpfe mehr in der Wohnung verteilen, auch im Garten Gefäße bereitstellen (Katzen lieben abgestandenes Wasser) oder vielleicht sogar einen Trinkbrunnen anschaffen.

  • Und natürlich für genug Schattenplätze sorgen, wo sich der kleine Liebling gemütlich zurückziehen kann...

Wie erfrischt Ihr Euren Katzenliebling? Habt Ihr noch weitere Tipps? Her damit!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2018 Fuer-die-Katz - mobile Katzenbetreuung Neunkirchen Petra Breit